Preis INCLUSIA

Der „Verein INCLUSIA, Menschen – wie wir sind“ vergibt den Preis „INCLUSIA – Auszeichnung für hervorragende Inclusionsprojekte“. Ausgezeichnet wurden bis 2018 Schulklassen, Jugendgruppen, Horte, Kindergärten, Einzelpersonen (bis 25 Jahre) und Vereine für hervorragende Projekte im Bereich der Inklusion von Menschen mit mentaler oder Mehrfachbeeinträchtigung. Ab 2019 werden Schulklassen, die an der INCLUSIA aktiv mitwirken, ausgezeichnet. Die INCLUSIA wird 2020 und 2021 nicht vergeben.

Bis 2018 konnten bereits umgesetzte oder geplante Projekte aus Österreich und den benachbarten Staaten eingereicht werden. Die Einreichungen wurden bis 2018 von einer unabhängigen Jury bewertet, ab 2019 entscheidet das Los in einer öffentlichen Ziehung. Es besteht kein Anspruch auf Zuerkennung des Preises, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinnerprojekte werden jedes Jahr im Rahmen einer Gala in Klagenfurt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2022 gingen an:

Preis der Kelag (€ 750) an Adventistische Privatschule Volksschule, Klagenfurt

Preis der Kärntner Sparkasse (€ 750) an Adventistische Privatschule Mittelschule, Klagenfurt

Preis des Bürgermeisters der Stadt Klagenfurt (€ 750) an 6a, ORG St. Ursula, Klagenfurt

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2019 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an 2a, NMS 10, Klagenfurt

Preis der Kärntner Sparkasse (€ 1.000,-) an 2d, Europagymnasium, Klagenfurt

Preis des Kärntner Landtages (€ 1.000,-) an 2a, Ingeborg-Bachmann-Gymnasium, Klagenfurt

Preis der Kleinen Zeitung (€ 1.000,-) an 1a, Ingeborg-Bachmann-Gymnasium, Klagenfurt



Die Auszeichnungen INCLUSIA 2018 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an Verein Gorilla Österreich, Tirol, Projekt "Für mehr Uga Uga im Leben"

Preis der Kärntner Sparkasse (€ 750,-) an Laufgemeinschaft Südkärnten, Kärnten, Projekt "Südkärntner Lebenslauf"

Preis des Kärntner Landtages (€ 1.000,-) an Region Krapina-Zagorje, Kroatien, Projekt "Baltazar"



Die Auszeichnungen INCLUSIA 2017 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an die Alpenvereinsjugend, Österreichischer Alpenverein Innsbruck, Tirol, Projekt "Team Insieme"

Preis der Kärntner Sparkasse (€ 1.000,-) an Verein für originelle Inklusion, Wien, Projekt "VOI fesch"

Preis des Kärntner Landtages (€ 1.000,-) an BG Dornbirn, Vorarlberg, Projekt "Mobilitätsprojekt Inklusion durch Förderung der eigenständigen Mobilität"

Preis der Kleinen Zeitung (€ 1.000,-) an Jauntaler Schwimmteam Gradnik, Gallizen, Kärnten, Projekt "Gemeinsam gegen den Strom schwimmen"

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2016 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an Schule für Sozialbetreuungsberufe, Caritasverband, Salzburg, Projekt "Inklusive Ausbildung in der Fach-Sozial-Hilfe und Heim-Hilfe"

Preis der Kleinen Zeitung (€ 1.000,-) an Polytechnische Schule, Villach, Kärnten, Projekt "Brücken"

Preis des Kärntner Landtages (€ 1.000,-) an Kompetenznetzwerk KI-I, Bereich Proqualis, Linz, Oberösterreich, Projekt "Forschungsteam mit Menschen mit Lernschwierigkeiten als SozialforscherInnen"

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2015 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an Grabocha Gruabnteufl, Steinfeld/Drautal, Kärnten, Projekt "Achtung! Krampus ohne Rute überrollt euch!"

Preis der D.A.S. (€ 1.000,-) an Lernwerkstatt Donaustadt, Wien, Projekt "Kleines Leben ganz groß"

Preis des Kärntner Landtages (€ 1.000,-) an Schulheim Mäder, Mäder, Vorarlberg, Projekt "Seniorenhock im Schulheim Mäder"

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2014 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an Offene Jugendarbeit, Bludenz, Vorarlberg, Projekt "Villa K."

Preis der Grünen im Kärntner Landtag (€ 750,-) an Private Schule Elisabethinum, Axams, Tirol, Projekt "Inklusive Schulklasse – eine Schule für alle"

Preis des Landesschulrates für Kärnten (€ 300,-) an SPZ Holzhausergasse, Wien, Projekt "Inclusion2.0 – fake or reality?"

Preis des Vereins INCLUSIA (€ 300,-) an Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen, Gruppe 5 "Berg Karmel", Projekt "Individuen an Bord!"

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2013 gingen an:

Preis der KELAG (€ 1.000,-) an Osnovna Šola Brinje Grosuplje, Slowenien, Projekt "Rotkäppchen"

Preis der Kleinen Zeitung (€ 1.000,-) an SfS Gutenberg / Expositur Maria Saal (1. & 2.Klasse), Maria Saal, Kärnten, Projekt "Der fette Lukas - ein nonverbales Theaterstück"

Preis der Grünen in Kärnten (€ 700,-) an Evangelisches Montessori ORG Grödig, Salzburg, Projekt "Inklusion in der Sekundarstufe II – Bildung ist ein Menschenrecht FÜR ALLE"

Preis eines ungenannten Stifters und des Vereins INCLUSIA (€ 500,-) an die NoLimit-Band, Klagenfurt, Kärnten

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2012 und jeweils € 1.500,- Preisgeld gingen an:

Preis der KELAG an SPZ Lustenau, Vorarlberg, Projekt „stricken statt sprühen!“

Preis der Grünen in Kärnten an NMS / Europaschule, Wiener Neustadt, Niederösterreich, Projekt „Musik verbindet uns“

Preis der ARGE Alpen Adria an Osnovna Šola IV, Murska Sobota, Slowenien, Projekt „Die Schneekönigin”

Preis der Kleinen Zeitung an 7. Klasse der SFS Seebach, Kärnten, Projekt „Brücken. bauen. überwinden“

 

Die Auszeichnungen INCLUSIA 2011 und jeweils € 1.500,- Preisgeld gingen an:

Verein Karl Schubert Schule, Wien, Projekt „Du brauchst mich“ als Preis des Landeshauptmannes von Kärnten

Osnovna Šola IV Murska Sobota, Slowenien, Projekt „Wir schenken Glück“ als Preis des Landeshauptmannes von Kärnten

Paul-Kraemer-Schule Frechen, Deutschland, Projekt „Einkauf für Sie!“ als Preis der Kleinen Zeitung und eines ungenannten Stifters

Faschingsgilde Steinfeld an der Drau, Kärnten, Projekt „Fasching? – Do seima OLLE dabei…?“ als Preis der KELAG



« Januar 2023 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031